Willkommen in der Hausarztpraxis Langestrasse

Hausärztliche Versorgung in Duisburg Rheinhausen.

Für unsere Patienten

Onlineservices

Arzt-Patientenkommunikation auf die moderne Art

Greifen Sie 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag sicher und bequem auf unsers fachliche Know-how und Serviceangebot zurück.

Bitte beachten Sie, dass Sie zur Nutzung des Services Patient in unserer Praxis sein müssen und der Service für Sie freigeschaltet sein muss!
 

Jederzeit Wunschtermin vereinbaren – auch abends und am Wochenende.

 

Folgerezepte bestellen

Rezepte online vorbestellen und so unnötige Wartezeit in der Praxis vermeiden.

 

Alle Informationen zur Impfung gegen Covid-19 in unserer Praxis

Sie haben die Möglichkeit sich bei uns in der Praxis gegen Covid-19 impfen zu lassen. Nachfolgend finden Sie alle wichtigen Informationen.
 
Für wen sind die Impfungen verfügbar?
Die Impfungen sind für alle verfügbar – auch für Nicht-Patienten.
 
Wann finden die Impfungen statt?
Immer mittwochs.
 
Welche Impfstoffe sind verfügbar? 
Sie können sich mit allen zugelassenen Impfstoffen bei uns impfen lassen.
 
Was muss ich zur Impfung mitbringen?
Den vorausgefüllten Aufklärungsbogen – diese stehen unten zum Download bereit. Bitte bringen Sie außerdem Ihren Impfausweis mit. 

Wie kann ich einen Termin vereinbaren?
Bitte benutzen Sie zur Vereinbarung eines Termins unser Online-Buchungstool.
 
Alle Informationen zur Corona-Schutzimpfung in Nordrhein-Westfalen finden sie unter:
www.land.nrw/de/corona/impfung

Grippeimpfung nach Terminvereinbarung

Ab dem 15. Oktober können Sie sich bei uns gegen die Grippe impfen lassen. Jetzt Termin vereinbaren

Manager Check-Up

Ein gründlicher Check-Up dient vor allem der Früherkennung. Und zwar all solcher Krankheiten, die schon im Vor- oder Frühstadium gut zu diagnostizieren sind und wirksam behandelt werden können.

Wir besprechen das Ergebnis der Gesundheitsuntersuchung mit Ihnen – unter Berücksichtigung Ihres individuellen Risikoprofils.

Wir überlegen außerdem gemeinsam mit Ihnen, welche Lebensgewohnheiten geändert werden konnten, falls dies medizinisch erforderlich ist. Bei Vorliegen einer Krankheit oder bei Verdacht darauf sorgen wir dafür, dass eine weitergehende gezielte Diagnostik erfolgt und gegebenenfalls medizinisch erforderliche Maßnahmen eingeleitet werden.

Unser Rundum-Paket mit kompakter Bündelung aller erforderlichen Präventionsmaßnahmen. Von uns auf 1 bis 2 Tage geschnürt, um Ihre zeitliche Beanspruchung möglichst gering zu halten.

Zu den Untersuchungen gehören:

  • Labor-Check
  • Ultraschalluntersuchung der inneren Organe
  • Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse
  • Belastungs-EKG
  • Lungenfunktionstest
  • Gefäßdiagnostik
  • Haut-Check
  • Untersuchung des Muskelsystems
  • Untersuchung des Bewegungssystems

Beim unserem Manager Check-Up handelt es sich um eine individuelle Gesundheitsuntersuchung deren Kosten selbstverständlich von den privaten Krankenkassen getragen werden.

Jetzt Kontakt mit uns aufnehmen

Termine vereinbaren, Folgerezepte bestellen, Informationen erhalten … einfach jetzt per eMail. Damit ersparen Sie zeitaufwändige Praxisgänge und Sie schützen sich und Ihre Mitpatienten.

Transparenz und Vertrauen zwischen Patient und Arzt schaffen eine ausgezeichnete Basis für einen erfolgreichen Behandlungsverlauf. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst.

Datenschutz*

Das Ärzte-Team

Dr. med. Jonny Bülthoff

Facharzt für Allgemeinmedizin

Nach dem Studium der Medizin in Marburg absolvierte Dr. Bülthoff seine Weiterbildung zunächst an der neurologischen Universitätsklinik. Um sich auf die Übernahme der väterlichen Praxis vorzubereiten, wechselte er ins St. Josef Krankenhaus nach Moers, wo er in den Fächern Innere Medizin, Intensiv-Medizin und Chirurgie ausgebildet wurde.

Seit 1995 bildet er selbst Ärzte für Allgemeinmedizin aus. Als diabetologisch geschulter Hausarzt ist er Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft niedergelassener Diabetologen (AND).

Ein weiterer Schwerpunkt ist die "männliche Gesundheit".
So absolvierte Dr. Bülthoff im Frühjahr 2007 erfolgreich eine interdisziplinäre Fortbildung zum männerarzt cmi®.
Die curriculäre Weiterbildung für Urologen und Hausärzte umfasst neben klassisch internistischen Themen wie kardiovaskuläre Erkrankungen, Hormonstörungen, Stoffwechselerkrankungen Diabetes mell. etc.) auch urologische Themen (Erkrankungen der Prostata, erektile Dysfunktion, Fertilitätsstörungen). Sinnvoll ergänzend werden Themen aus den Bereichen Neurologie, Psychiatrie, Sexualmedizin und Dermatologie behandelt.

Ildikó Halmai

Fachärztin für innere Medizin

Nach dem Studium der Medizin in Homburg, Essen und Düsseldorf absolvierte Frau Halmai ihre Ausbildung zur Internistin mit dem Schwerpunkt Gastroenterologie im Johanna-Etienne-Krankenhaus in Neuss und sammelte zudem vielfältige medizinische Erfahrungen auf der Palliativstation sowie als Notärztin im Rettungsdienst.

2014 wechselte sie zum Bethanien Krankenhaus Moers, wo sie nach erfolgreicher Facharztprüfung zur Internistin schwerpunktmäßig die Lungenklinik unterstützte. 2016 bis Juni 2020 war Frau Halmai als Internistin in einer großen Praxis in Neukirchen-Vluyn tätig, bis sie schließlich zu unserem Team stieß und seitdem unser medizinisches Angebot an hausärztlich-internistischer Diagnostik insbesondere im Bereich der Ultraschalldiagnostik komplettiert.

Dr. med. Henrike Steckel

Fachärztin für innere Medizin

Nach dem Studium der Humanmedizin in Gießen absolvierte Frau Dr. Steckel ihre Ausbildung zur Internistin unter anderem am St. Josef Krankenhaus in Moers mit dem Schwerpunkt Kardiologie und sammelte vielfältige Erfahrungen in den kardiologischen Abteilungen des EVK in Mülheim sowie des Elisabeth Krankenhauses in Essen. Dort konnte sie auch ihre Ultraschallkenntnisse fachlich vertiefen und erlange schließlich im April 2021 ihre Anerkennung als Fachärztin für Innere Medizin.

Nach der Geburt ihrer drei Kinder entschloss sich Frau Dr. Steckel ihre Erfahrungen in unsere Hausarztpraxis einzubringen, zumal sie dank ihrer Tätigkeit im Zentrum für Innere Medizin des St. Josef Krankenhauses bereits eine breite allgemeininternistische Grundlage für die Tätigkeit in einer Hausarztpraxis mitbringt.

Wir freuen uns auf Sie!

Praxisteam

Susanne Dyer – Leiterin Funktionsbereich
Alexandra Klittmann – Medizinische Fachangestellte
Birte Saligers – Medizinische Fachangestellte
Iris Tümmermann – Medizinische Fachangestellte
Monika Riske – Medizinische Fachangestellte
Heike Blazejewski – Medizinische Fachangestellte
Andrea Seidel – Praxismanagerin
Sandra Füten – Medizinische Fachangestellte
Sandra Pollok – Arztsekretärin
Sabrina Rutkowski – Funktions Fachangestellte

Allgemeine Leistungen

Immer etwas mehr für Sie

Neben all den kleinen und großen Erkrankungen, die wir behandeln, bieten wir Ihnen noch das ein oder andere an Mehrleistungen — damit Sie wirklich rundum versorgt sind. Zu diesen Leistungen gehören:

  • Belastungs-EKG
  • Langzeit Blutdruck Messung
  • Komfortable Langzeit Blutdruck Messung ohne Manschette (Privat ärztliche Leistung)
  • Gefäßalter Bestimmung durch Pulswellenmessung (Privat ärztliche Leistung)
  • ABI - Messung der Beindurchblutung
  • Langzeit-EKG
  • Lungenfunktionsprüfung
  • Sauerstoffsättigung
  • Untersuchung auf Schlafapnoe (ambulante Polysomnographie) (Privat ärztliche Leistung)
  • Labor Diagnostik
  • Ultraschall Untersuchung
    • Bauch
    • Schilddrüse
    • Halsschlagader, Bauchschlagader
    • Herz (Privat ärztliche Leistung)
  • Impfberatung
  • Corona Impfung
  • Corona Test
  • Disease-Management-Programme (DMP)  bei chronischen Erkrankungen wie Diabetes mellitus, Herzerkrankungen, COPD/Asthma
  • Tauchtauglichkeit Untersuchung
  • Jugendschutzuntersuchung für Jugendliche unter 18 Jahren

Präventionsuntersuchungen:

ab 18. Lebensjahr: einmalig Check up Untersuchung
ab 35. Lebensjahr: alle 3 Jahre Check up Untersuchung
ab 35. Lebensjahr: alle 2 Jahre Hautkrebs Screening 
ab 45. Lebensjahr (nur bei Männern) jährlich Tastuntersuchung Prostata und Genitale 
ab 50. Lebensjahr (nur bei Männern) Darmspiegelung, insgesamt 2 Darmspiegelungen im Abstand von 10 Jahren 
zwischen 50 und 54 Jahren: jährlicher Schnelltest auf verborgenes Blut im Stuhl 
ab 55 Jahren: alle 2 Jahre Schnelltest auf verborgenes Blut im Stuhl (wenn noch keine Koloskopie genutzt wurde) 
ab 65 (nur für Männer) einmalig Früherkennung von Bauchschlagader-Erweiterung (Bauchaortenaneurysmen) mit Ultraschall 

Spezielle Leistungen

Etwas mehr für Ihr Wohlbefinden

Über unsere klassische Hausarzt-Tätigkeit hinaus bieten wir Ihnen zahlreiche Leistungen, die in Umfang und Tiefe weit über das Übliche hinausgehen. All dies, um Ihnen rundum bei Ihrem ganz persönlichen Gesundheits- und Wohlfühlprogramm zu helfen. Informieren Sie sich hier über unsere Leistungen in diesen Bereichen:

Präventiv-Medizin

Früherkennungs-Strategie: Vorsorge-Plus

Hier geht es um eine ergänzende Früherkennungs-Strategie mit medizinisch wichtigen Zusatz-Untersuchungsmodulen. Dabei suchen wir gezielt unter anderem nach folgenden Erkrankungen: Vorstufen von Herz- und Gefäßkrankheiten, Schlaganfall, Stoffwechselstörungen, Schilddrüsenkrankheiten, Lungenerkrankungen, Lebererkrankungen, Darmkrebs und Prostata-Krebs.

Für Ihr Mehr an Sicherheit

Leider tragen die Krankenkassen nicht alle sinnvollen Vorsorge-Massnahmen. Deshalb sind folgende Zusatz-Module kostenpflichtig:

  • Labor: Fette, Gicht und Niere, Leber, Bluterkrankungen,Schilddrüse, Diabetes, Rheuma, Entzündung
  • Vorsorge Herz: EKG, Echo Kardiogramm
  • Vorsorge Herzinfarkt: Belastungs-EKG
  • Lungenerkrankung (Raucher): Lungenfunktionsprüfung, Sauerstoffsättigung
  • Vorsorge Leber, Galle, Nieren: Sonographie
  • Vorsorge Schilddrüse: Sonographie
  • Vorsorge Beindurchblutung: Gefäß-Doppler-Untersuchung
  • Vorsorge Darmkrebs: Stuhl-Untersuchung auf Tumor-Marker M2-PK
  • Vorsorge Schlaganfall: Doppler-Untersuchung
  • Vorsorge Prostatakrebs: PSA-Wert

Alternative Heilverfahren

Die Vitamin-C-Hochdosistherapie

Bei einer Viruserkrankung sinkt der Vitamin-C-Spiegel in den Leukozyten schnell ab. Um die Immunabwehr zu unterstützen, sollte man, laut Theorie, intensiv für Vitamin-Nachschub sorgen. Die Einnahme hohe Dosen an Ascorbinsäure, sorgt aber nicht für den gewünschten Effekt. Denn der Körper kann nur eine gewisse Menge des wasserlöslichen Vitamins verwerten. Auch wird der Magen durch hohe Vitamin-C-Dosen belastet.

Mit der Vitamin-C-Infusion kann beides umgangen werden.

Die Vitamin-B-Hochdosistherapie

Bei Erschöpfungszuständen, Müdigkeit, Abgeschlagenheit bieten wir Ihnen eine spezielle Aufbau-Kur an.

Homöopathische Therapie

Wir bieten Ihnen Aufbaukuren zur Verbesserung Ihrer Vitalität und der körpereigenen Abwehr:

  • Vital-Kur
  • Immun-Kur
Laser-Therapie

Die hochwirksame Alternative zur medikamentösen Behandlung bei schmerzhaften Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Die Lasertherapie nutzt die natürliche Kraft des Lichts und besitzt eine heilungsfördernde und schmerzstillende Wirkung bei chronischen und akuten Schmerzen. Sie bringt hohe energiereiche Lichtmengen in das Gewebe ein und regt so die Heilung nachhaltig an.

Einblicke in unsere

Praxis

Service & Kontakt

Kontakt

Hausarztpraxis Langestrasse

Lange Straße 128
47228 Duisburg-Rheinhausen

Telefon: 0 20 65/90 790 3
Fax: 0 20 65/90 790 55

www.praxislangestrasse.de
info@praxislangestrasse.de

Praxiszeiten & Termine

Montag: 8.00-11.00 Uhr & 15.00-17.00 Uhr
Dienstag: 8.00-11.00 Uhr & 15.00-17.00 Uhr
Mittwoch: 8.00 -11.00 Uhr
Donnerstag: 8.00-11.00 Uhr & 15.00-17.00 Uhr
Freitag: 8.00-11.00 Uhr

Termine vereinbaren Sie bitte telefonisch oder per Kontaktformular.

Wichtige Rufnummern

Praxis-Telefon: 02065/90 790 3
Praxis-Telefax: 02065/90 790 55
Rezept-Telefon: 02065/90 790 3

Notrufnummern

Hausärztliche Notdienst: 116 117
Notarzt: 112

Hausbesuche

Hausbesuche werden täglich zwischen 13.00 und 15.00 Uhr durchgeführt. Melden Sie bitte deshalb Hausbesuche rechtzeitig in der Praxis an.

Rezepte/Überweisungen

Nutzen Sie dazu bitte unser Kontaktformular oder sprechen Sie hierzu bitte auf unser Rezept-Telefon (Anrufbeantworter): 02065 / 90 790 3 

Wichtiger Hinweis

Aus organisatorischen Gründen können Rezeptbestellungen/Überweisungen [persönlich, schriftlich, Rezepttelefon, Mail] frühestens 24 Stunden nach der Bestellung abgeholt werden. 

Versichertenkarten

Sicherlich haben Sie Verständnis, dass wir Ihre Behandlung abrechnen müssen. Dazu ist es zwingend notwendig, dass Sie Ihre Versichertenkarte bei der ersten Inanspruchnahme im neuen Quartal mitbringen. Bitte nicht vergessen!